Studium allgemein

Häufig gestellte Fragen

Alle anzeigen / Alle verbergen

Muss ich die Vorlesungen besuchen?

Vorlesungen, Übungen und Tutorien stellen lediglich ein Lehrangebot dar. Grundsätzlich können die Vorlesungsinhalte auch autodidaktisch erarbeitet werden, indem Veranstaltungsmaterialien und empfohlene Literatur studiert werden. Insofern Sie gemäß Ihren Studien- bzw. Prüfungsordnung nicht zur Beibringung einer Teilnahmebescheinigung angehalten sind, besteht auch keine Anwesenheitsverpflichtung; dennoch wird der Besuch der Veranstaltungen empfohlen.

Woher bekomme ich Veranstaltungsskripte für das Grund-/Kernstudium und Haupt-/Vertiefungs-/Masterstudium?

Die Veranstaltungsmaterialien werden während des Semesters sukzessive im Downloadbereich zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie, dass Sie für vollen Zugriff an den Downloadbereich eingeloggt sein müssen.

Gibt es digitale Lösungen zu den Übungsaufgaben und alten Klausuren?

Es gibt momentan keine umlaufenden vom Lehrstuhl autorisierten digitalen Lösungen zu Klausuren und Übungsaufgaben. Dies geschieht aus didaktischer Motivation, um Studierende zur Mitarbeit in den Veranstaltungen zu bewegen. Etwaige im Umlauf befindliche digitale Lösungsmuster sind als private Mitschriften einzelner Studenten zu klassifizieren. Wir hoffen, dass solche Lösungsvorschläge korrekt sind, übernehmen für sie aber keine Gewähr.

Welche Literatur soll ich für die Vorlesungen lesen und woher bekomme ich sie?

Ob und welche Literatur Sie zur Vor- und/oder Nachbereitung der Lehrveranstaltungen lesen, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen. Zu jeder Vorlesung geben wir allerdings eigene Empfehlungen, die Sie auf der Website bei den Informationen zur jeweiligen Lehrveranstaltung finden. Da nicht für jeden Studenten ein eigenes Exemplar in der Bibliothek vorgehalten werden kann, sind vom Lehrstuhl Semesterapparate mit Präsenzexemplaren der Literaturempfehlungen eingerichtet worden. Empfohlene Zeitschriftenartikel können Sie als registrierter Nutzer zudem über die Online-Semesterapparate des Lehrstuhls und den mit ihnen verbundenen Dienst 'miless' der Universitätsbibliothek direkt als Download beziehen. Lesen Sie hierzu bitte die Informationen unter dem Navigationspunkt ´Studium´.

Wer ist mein Ansprechpartner bei Fragen zur Klausuranmeldung, Ergebnisverfügbarkeit, Anmeldung zu Diplomarbeiten und andere administrative Fragen?

Die Durchführung der Prüfungen ist in einen fachlichen und einen administrativen Bereich geteilt. Der Lehrstuhl ist einzig für die fachliche Seite zuständig, das Prüfungsamt übernimmt die administrativen Aufgaben. Informationen mit administrativem Charakter, die Sie über den Lehrstuhl erhalten, sind vorläufig und ohne Gewähr und auch in dieser Art kenntlich gemacht. Wir informieren Sie so z.B. über Prüfungsergebnisse und vorläufige Prüfungstermine und -orte. Dies geschieht, um Ihre eigene Studienplanung zu erleichtern. Sollten sich gegenüber administrativer Vorabinformation über den Lehrstuhl später Änderungen ergeben, so sind diese nicht von uns vorgenommen worden. Beurteilen Sie bitte in diesem Sinne selbst, ob der Lehrstuhl für Ihre Frage der richtige Ansprechpartner ist.

Ich möchte ein oder mehrere Semester im Ausland studieren. Werden mir meine dort bestandenen Prüfungen am Lehrstuhl angerechnet?

Die Frage der grundsätzlichen Anrechenbarkeit ist eine Frage der Verwaltung, sprechen Sie bitte hierzu das Prüfungsamt an. Ist die Anrechnung Ihrer im Ausland bestandenen Prüfungen möglich, sollten Sie zur Vermeidung späterer Schwierigkeiten der Anrechnung im Bereich Finanzwirtschaft & Banken sowohl unser Curriculum als auch das der ausländischen Universität auf Substituierbarkeit prüfen. Sollten Lehrinhalte und Lehrumfang sowie die Art der Prüfung der anzurechnenden Prüfungsleistung mit der hiesigen Situation vergleichbar sein, steht auch der fachlichen Anerkennung in der Regel nichts im Wege. Wenn Sie den Vergleich vorbereitet haben, können Sie sich vor Ihrem Auslandaufenthalt in Prof. Dr. Elschens Sprechstunde der späteren Anrechnung vergewissern. Wir wünschen eine gute Reise!

Ich bin Gasthörer oder Zweithörer einer anderen Universität. Wie kann ich mir meine am Lehrstuhl bestandenen Prüfungen an meiner Heim-Universität anerkennen lassen?

Der Lehrstuhl ist ausschließlich für den fachlichen Teil der Prüfungen zuständig. Für die administrative Klärung der Anerkennung Ihrer Fachprüfungen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt Ihrer Heim-Universität bzw. das Prüfungsamt der Universität Duisburg-Essen.

Wann und wo kann ich die Mitarbeiter des Lehrstuhls näher kennenlernen?

Wir laden Sie in jedem Jahr zu Beginn des Sommers im Rahmen des 'Dies Academicus' ein, uns in informellem Rahmen näher kennenzulernen und sich in lockerer Atmosphäre mit uns zu unterhalten. Wir grillen für Sie, für Getränke ist gesorgt.
Wenn Sie uns privat kennenlernen wollen, sollten Sie eine eigene Strategie entwickeln.

Ist für alle Informationen zum Studium am Lehrstuhl für Finanzwirtschaft & Banken 'skripte4u' nicht ein besserer Ansprechpartner?

'Skripte4u' ist am Lehrstuhl für Finanzwirtschaft & Banken unbekannt.

Muss ich alle Übungen des Grund- / Kernstudiums besuchen?

Die jeweiligen Übungen sind als Alternativprogramm zu verstehen, um den individuellen Bedürfnissen bei der Gestaltung des Stundenplans Rechnung zu tragen. Übungen sind jedoch kein Ersatz für den Besuch der Vorlesung, sondern sollen den in der Vorlesung behandelten Lehrstoff anhand von Beispielaufgaben verdeutlichen. Insofern Sie gemäß Ihrer Studien- bzw. Prüfungsordnung nicht zur Beibringung einer Teilnahmebescheinigung angehalten sind, besteht auch keine Anwesenheitsverpflichtung; dennoch wird der Besuch einer Übung empfohlen.

Werden für die Veranstaltung 'Investion und Finanzierung' Tutorien angeboten?

In der Vergangenheit wurden regelmäßig Tutorien angeboten. Ob diese Situation auch in den kommenden Semestern Bestand haben wird, können wir nicht sagen, da wir über die Verfügbarkeit finanzieller Mittel für Tutorien nur für das jeweils laufende Kalenderjahr in Kenntnis gesetzt werden.

Welche Klausuren muß ich im Grund- / Kernstudium schreiben?

Für das Grund- / Kernstudium wird die Veranstaltung 'Investition und Finanzierung' angeboten. Die Lehrinhalte werden mittlerweile in fast allen Fällen in einer eigenständigen Klausur abgeprüft. Welche Prüfungsmodalitäten für Ihr Studium relevant sind, entnehmen sie bitte Ihrer Studien- bzw. Prüfungsordnung in der jeweils gültigen Fassung.

Wie lang dauert die Prüfung 'Investition und Finanzierung'? Gibt es Aufgabenalternativen?

Die Klausur 'Investition und Finanzierung' dauert 60 Minuten. Es wird zudem eine Einlesezeit von 5 Minuten gewährt. Die Klausur enthält bis auf Weiteres vier Aufgaben, von denen drei zu bearbeiten sind.

In welchem Turnus werden die Vorlesungen angeboten?

Das Curriculum im Bereich Finanzwirtschaft & Banken erstreckt sich über zwei Semester und umfasst im Bachelor-Kernstudium eine, im Bachelor-Vertiefungsstudium zwei und im Masterstudium vier Veranstaltungen. Die für Sie relevanten Vorlesungen können Sie den FAQ's an anderer Stelle entnehmen. Zu jeder Vorlesung gibt es eine Übung. In einem Semester werden diese jeweils zusammen angeboten. In der Zyklusübersicht mehr dazu.

Muss ich mich als Student strikt an die Einhaltung des Veranstaltungszyklusses halten?

Es ist nicht notwendig, den Zyklus strikt einzuhalten. Jeder Studierende kann jederzeit mit Semesterbeginn in das Curriculum einsteigen und am Semesterende an der korrespondierenden Prüfung teilnehmen. Die Veranstaltungen sind als in sich geschlossene Einheiten zu verstehen, es besteht also kein sachlogischer Zwang, beispielsweise 'Bankmanagement I' vor 'Bankmanagement II' gehört zu haben.

Bauen die Vorlesungen aufeinander auf?

Alle angebotenen Vorlesungen sind dem Fachgebiet Finanzwirtschaft & Banken zugeordnet, insofern sind Überschneidungen in der Präsentation der Lehrinhalte nicht zu vermeiden. Die Veranstaltungen sind als in sich geschlossene Einheiten zu verstehen, es besteht also kein sachlogischer Zwang, beispielsweise 'Bankmanagement I' vor 'Bankmanagement II' gehört zu haben. Bei inhaltlichen Überschneidungen werden die jeweils relevanten Aspekte soweit geklärt, als sie für das aktuell diskutierte Lehr- und Forschungsfeld relevant sind.

Gibt es für die 'Spezielle Betriebswirtschaftslehre' Finanzwirtschaft & Banken eine Informations- oder Einführungsveranstaltung für Studenten, die ins Hauptstudium kommen?

Eine explizite Informationsveranstaltung wird von Prof. Dr. Elschen nicht angeboten. In den jeweilig ersten Vorlesungen eines Semesters erhalten Sie allerdings einen Überblick, was Sie erwartet. Weiter finden Sie auf der Website des Lehrstuhls Informationen zu den Veranstaltungen und auch zu "sinnvollen Kombinationen" mit anderen Bereichen der Wirtschaftswissenschaften.

Welche Prüfungen muss ich im Bereich Finanzwirtschaft & Banken ablegen?

Der Lehrstuhl für Finanzwirtschaft & Banken bietet -  für das Bachelor-Vertiefungsstudium:

  • Investitionsmanagement
  • Finanzmanagement

für das Masterstudium

  • Bankmanagement I
  • Bankmanagement II
  • Risikomanagement I
  • Risikomanagement II

an. Die Lehrinhalte werden in einer jeweils einstündigen Klausur abgeprüft, mit der Sie gemäß der für Sie relevanten Studien- bzw. Prüfungsordnung Kreditpunkte erwerben können. Wieviele Kreditpunkte Sie jeweils erhalten und wieviele notwendig sind, um eine 'Spezielle Betriebswirtschaftslehre' abzudecken, entnehmen Sie bitte Ihrer Studien- bzw. Prüfungsordnung in der jeweils gültigen Fassung.

Wie lang dauern die Prüfungen im Haupt- / Vertiefungs- / Masterstudium, und gibt es in den Klausuren alternative Aufgabenstellungen?

Die Klausuren zu den Vorlesungen des Kern-, Vertiefungs- und Masterstudiums dauern 60 Minuten, die Einlesezeit beträgt üblicherweise 5-10 Minuten. Zumeist lässt die Aufgabenstellung eine Auswahl zu bearbeitender Aufgaben zu; beachten Sie bitte, dass einzelne Aufgaben nicht zwingend auf ein Themenfeld der Vorlesung beschränkt sein müssen.

Was passiert, wenn ich keinen Platz für die Teilnahme am Fallstudien- / Hauptseminar erhalten habe?

Leider sind wir nicht imstande, jedem Studierenden für jedes Fallstudien- / Hauptseminar die Teilnahme garantieren zu können. Die dem Lehrstuhl zugewiesenen Ressourcen lassen dieses nicht zu. Sollten wir wegen über der Teilnehmergrenze liegenden Bewerberzahlen einige Studierende für ein Fallstudien- / Hauptseminar ablehnen müssen, so führen wir für dieses Fallstudien- / Hauptseminar eine Liste möglicher "Nachrücker". Sollten StudentInnen innerhalb der ersten vier Wochen nach Themenzuordnung ihre Teilnahme widerrufen, befragen wir bisher nicht berücksichtigte Bewerber, ob sie an der Teilnahme noch interessiert sind. Eine Bewerberliste, auf die für kommende Fallstudien- / Hauptseminare zurückgegriffen wird, führen wir aber nicht.

Warum muss ich für die Bewerbung für ein Fallstudien- / Hauptseminar ein Foto von mir einfügen?

Das Fallstudien- / Hauptseminar zählt zu den wenigen Lehrveranstaltungen in Ihrem Studium, in denen wir Sie weitgehend persönlich betreuen können. Wir wollen diese Möglichkeit nutzen und Sie deshalb auch mit Ihrem Namen ansprechen können. Wie wir aussehen, können Sie in unseren Profilen unter dem Navigationspunkt 'Team' feststellen.